Deutsches FinTech WebID Solutions GmbH erhält als erstes Unternehmen weltweit das Patent für höchst sichere Online-Identitätsprüfung

 

07. März 2016

Nach mehrjähriger Forschungs- und Entwicklungsarbeit wurde bereits Anfang 2014 die GwG-Konformität des von WebID entwickelten Online-Legitimationsverfahrens durch das Bundesministerium der Finanzen (BMF) schriftlich bestätigt und von der BaFin im Rundschreiben 1/2014 (GW) veröffentlicht. Als Ergebnis der erfinderischen Tätigkeit hat das deutsche FinTech nun als erstes Unternehmen weltweit das entsprechende Patent zugeteilt bekommen.

Dem Kunden ermöglichen, sich schnell, sicher und geräteunabhängig von überall auf der Welt online auszuweisen: genau das ist im Kern die Erfindung des deutschen FinTech-Unternehmens WebID. Das Unternehmen ist bereits europaweit führender Anbieter für rechtskonforme Online-Vertragsabschluss- und Identifikationsprodukte und weltweiter Pionier im Segment der GwG-konformen Online-Identifikation per Videocall, zum Teil kurz Video-Ident genannt.

Mittlerweile vertrauen Banken, Versicherungen und andere sicherheitsorientierte Branchen aus mehr als 20 Ländern der WebID Solutions GmbH. In mehreren Ländern, so auch in Indien, hat die WebID-Solutions-Gruppe eigene Tochtergesellschaften

Die Innovationskraft des Unternehmens bestätigt sich nun durch die Zuteilung des Patents für das „Verfahren zum Verifizieren der Identität eines Nutzers“, so der klare Titel des Patents.

Wir freuen uns, dass unsere Erfindung durch das Patent die entsprechende Wertschätzung erhält. Und damit können wir jeden Nachahmer auffordern, nicht unsere Entwicklung zu kopieren, sondern sich eigene Gedanken zu machen. Ein großer Vorteil für die Qualität und die Sicherheit solcher Produkte “, sagt Franz Thomas Fürst, Geschäftsführer und Mitgründer der WebID-Solutions-Gruppe über das Patent.

Hinter der Online-Legitimation von WebID steht ein hochtechnologisches Verfahren, welches höchste Sicherheitsstandards in Hinblick auf Datenschutz und Betrugsabwehr erfüllt. Das für den Kunden angenehm einfache und schnelle Verfahren wird dabei in der Erstidentifikation nur von Legitimationsprofis, die u.a. von kriminalpolizeilichen Instanzen laufend geschult werden, in speziell ausgestatteten Video-Service-Centern durchgeführt. Das technische Verfahren umfasst zudem den sicheren Weg der Wiedererkennung/Re-Authentifizierung eines einmal registrierten Nutzers, um dem Nutzer den Nachweis seiner Identität noch komfortabler weltweit zur Verfügung zu stellen.

Mit der Zuteilung des Patents für das gesamte Verfahren sehen wir unsere Vorreiterrolle in dem Segment der sicheren, branchenübergreifenden Online-Identitätsprüfung bestätigt. Wir sind stolz, das Patent in den Händen zu halten und sehen uns motiviert, den weltweiten Wachstumsweg der WebID-Solutions-Gruppe zu beschleunigen. Und für unsere vielen renommierten Bestandskunden wie z.B. Deutsche Bank, DKB, Barclaycard, ING-DiBa, American Express ist das eine schöne Bestätigung, mit WebID die richtige und rechtssichere Wahl getroffen zu haben“, sagt Frank S. Jorga, ebenfalls Geschäftsführer und Mitgründer.

Zur Übersicht