Europas erster vollständiger Online-Kreditantrag – Deutsches Fintech-Unternehmen WebID Solutions kooperiert mit Barclaycard

 

15. März 2016

In wenigen Schritten und innerhalb von 24 Stunden bequem zum Kredit: Erstmals können Kreditnehmer in Europa einen Kreditantrag komplett online stellen. Um dies zu ermöglichen, wurden die Technologien der Online-Legitimation per Video und der Online-Signatur von WebID Solutions durch die Barclaycard in das Antragsverfahren des „Express-Kredit“ integriert.

Den Weg zur Bank, dem Postamt oder Briefkasten können sich Kunden von Barclaycard künftig sparen. Mit Einführung des „Express-Kredit“ gibt es jetzt den ersten Kreditantrag, der vollständig online durchgeführt werden kann. Bereits im vergangenen Jahr konnten sich die Kunden online per Video über WebID Solutions identifizieren. Durch Einbindung weiterer Technologien, wie der WebID Online-Signatur, kann der Kreditantrag jetzt in wenigen Schritten vollständig online abgeschlossen werden. Die Bank veranlasst in der Regel innerhalb von 24 Stunden nach Antragstellung die Bereitstellung der genehmigten Kreditsumme.

Neben der Online-Bonitätsprüfung stellen Online-Legitimation und Online-Signatur wesentliche Neuerungen im Kreditantragsprozess dar. Im Anschluss an die Auswahl des Kreditbetrags und die Bonitätsprüfung durch einen digitalen Kontocheck druckt der Kunde den Online-Kreditantrag aus und unterschreibt ihn im Rahmen eines Videotelefonats mit WebID Solutions so, dass die Unterschrift für den WebID-Mitarbeiter sichtbar ist. Dieser Vorgang wird dokumentiert; der Kreditvertrag ist damit geschlossen.

Anschließend erfolgt im Videotelefonat mit dem WebID-Mitarbeiter noch die Online-Legitimation. Der Antragssteller hält dazu sein Ausweis­dokument von beiden Seiten vor die Kamera seines Endgerätes. Um die Echtheit sicherzustellen, wird zum einen die Übereinstimmung mit dem Gesicht anhand kriminal­psychologischer Aspekte festgestellt. Zum anderen kann das Hologramm auf dem Ausweis durch Kippen des Dokuments vor der Kamera geprüft werden. Außerdem muss die Seriennummer des Ausweises vorgelesen werden. Nach der Prüfung aller Daten erhält der Kunde eine sechsstellige TAN-Nummer per SMS oder E-Mail. Durch die Eingabe dieser Transaktionsnummer kann der Antragssteller den Vorgang der Legitimationsprüfung abschließen. Der gesamte Vorgang dauert etwa fünf Minuten. Die geprüften Daten werden automatisch an Barclaycard übermittelt, wo dann die Bereitstellung des Kreditbetrags eingeleitet wird.

„Mit der Einführung des Barclaycard Express-Kredits kommen wir den Bedürfnissen unserer Kunden nach mehr Geschwindigkeit und weniger Aufwand entgegen“, erklärt Tobias Grieß, Marketing- und Vertriebschef von Barclaycard Deutschland.

„Nachdem sich unsere patentierte Erfindung des Online-Legitimationsverfahrens bei Nutzern und Banken gleichermaßen durchgesetzt hat, freuen wir uns außerordentlich, dass die sehr gute Partnerschaft mit Barclaycard nun auch auf unsere Online-Signaturprodukte ausgeweitet wurde“, ergänzt Frank S. Jorga, Geschäftsführer von WebID Solutions.

„Mit unserer Technologie tragen wir signifikant zur Digitalisierung des Kreditprozesses bei. Die Partnerschaft mit Barclaycard ist für uns ein wichtiger Teil der Wachstumsstrategie von WebID Solutions und bestätigt die Qualität und Marktstärke unserer Technologie“, so Thomas Fürst, Geschäftsführer von WebID Solutions.

Zur Übersicht