Lottospielen bequem vom Sofa dank Video-Legitimation – Deutsches FinTech WebID kooperiert mit führender Lottogesellschaft WestLotto

 

03. Mai 2016

Bereits nach wenigen Wochen zeigen sich die Kunden von WestLotto von der neuen Möglichkeit begeistert. Die Identifikation ist notwendig, um Missbrauch zu verhindern und gleichzeitig den Jugendschutz zu gewährleisten. Damit zeigt die WebID Solutions GmbH eine innovative Lösung, die branchenübergreifend einen schnellen, bequemen und sicheren Legitimationsprozess ermöglicht.

Bisher standen den Kunden von WestLotto zwei Möglichkeiten zur Verfügung: Entweder eine Legitimation mit einem entsprechenden Formular in der Postfiliale oder die sogenannte „1-Cent-Überweisung“, bei der das Konto des Kunden nach Eingabe eines übermittelten Codes freigeschaltet wird. Dank der neuesten Technologie von WebID gibt es nun erstmalig eine dritte Möglichkeit: die Legitimation per Videocall.

„Der deutliche Vorteil unserer Technologie liegt darin, dass die besonders hohen Sicherheitsanforderungen bei einem Anbieter wie WestLotto erfüllt werden. Wir von WebID haben als Vorreiter im Bereich der Video-Legitimation jahrelange Erfahrung und einen Optimierungsgrad erreicht, der auch eine solche Branchenerweiterung durch unsere führenden automatischen und personalorientierten Prüfsysteme möglich macht“, sagt Frank S. Jorga, Gründer und Geschäftsführer von WebID über den Einsatz der Technologie in dieser Branche.

Für die Video-Legitimation hält der Kunde komfortabel sein Ausweis­dokument von beiden Seiten vor die Kamera seines gewünschten Endgerätes. Um die Echtheit sicherzustellen, wird zum einen die Übereinstimmung mit dem Gesicht anhand eines professionellen Profilings durch speziell geschulte Mitarbeiter festgestellt. Zum anderen werden sicherheitsrelevante Merkmale analysiert. Außerdem wird das Hologramm auf dem Ausweis durch Kippen des Dokuments vor der Kamera geprüft. Zusätzlich muss kurz die Seriennummer des Ausweises vorgelesen werden. Nach der Prüfung aller Daten erhält der Kunde eine sechsstellige TAN per SMS. Durch die Eingabe dieser Transaktionsnummer kann der Kunde den Vorgang der Legitimationsprüfung abschließen. Der gesamte Vorgang dauert weniger als fünf Minuten und ist damit deutlich schneller, als die beiden bisherigen Verfahren.

„Wir freuen uns über das Vertrauen, welches WestLotto unserem Unternehmen schenkt. WestLotto wird mit dem Einsatz unserer Technologie in puncto Digitalisierung zum Vorreiter in der Branche. Dass wir als europaweit führender Anbieter im Bereich der Online-Legitimation diesen Schritt gemeinsam mit WestLotto gehen dürfen, macht uns stolz und bestätigt ein weiteres Mal unsere Marktstellung und die Vielseitigkeit unserer Technologie “, sagt Franz Thomas Fürst, Gründer und Geschäftsführer von WebID über die Partnerschaft.

Zur Übersicht