Rostocker Volks- u. Raiffeisenbank eG entscheidet sich für das sichere Video-Legitimationsverfahren von WebID

 

11. Juli 2016

Die Rostocker Volks- und Raiffeisenbank eG hat sich bewusst und zukunftsgerichtet für den Marktführer und Patentinhaber im Bereich Personenidentifikation WebID Solutions GmbH entschieden. Dies ist insbesondere vor dem Hintergrund hervorzuheben, dass ein Großteil der Volks- und Raiffeisenbanken in der Regel auf herkömmliche Video-Legitimationsverfahren zurückgreift. Damit unterstreicht die Rostocker Volks- und Raiffeisenbank eG ihre Digitalisierungsstrategie auch in puncto Sicherheit und Komfort für ihre Kunden.

Sicher und einfach zum Onlinekonto Das neue Verfahren zur Video-Legitimation ermöglicht es dem Kunden sich über einen direkten Link zu WebID zu identifizieren. Bislang stand für die erforderliche Identifikation das Post- oder Bankident-Verfahren in der Filiale zur Verfügung. Das bedeutet ein Gewinn von Komfort und Zeitersparnis – lange Warteschlangen entfallen somit.

„Als Erfinder und Marktführer dieser Technologie identifizieren wir täglich bis zu 3.000 Personen. Es macht uns stolz mit welcher Kundenzufriedenheit wir diesen Markt entwickelt haben und Tag für Tag in unserer Arbeit von begeisterten Kunden bestätigt werden“, sagt Frank Stefan Jorga, Gründer und Geschäftsführer von WebID Solutions GmbH über den Einsatz der Technologie bei der Rostocker Volks- und Raiffeisenbank eG.

Nachdem der Antragsteller seine persönlichen Daten in eine Eingabemaske eingetragen hat, wird ein Videochat initiiert, der den Kunden mit einem Servicemitarbeiter von WebID verbindet. Bei der weiteren Identitätsprüfung zeigt der Antragsteller seinen Personalausweis oder Reisepass in die Kamera und nennt unter anderem die Seriennummer seines Ausweisdokuments. Danach erhält der Antragsteller eine Transaktionsnummer (TAN), welche er auf der Vorgangsseite eingibt und damit seine Identitätsprüfung bestätigt. In der Summe kann die Video-Legitimation innerhalb von drei bis fünf Minuten abgeschlossen werden. Die Identifikation kann dabei orts- und zeitunabhängig von einem Smartphone, Tablet oder anderen internetfähigen Endgeräten mit Webcam erfolgen.

Die Sicherheit der Daten bei der Legitimation wird durch die verwendeten Verschlüsselungsverfahren gewährleistet. Diese entsprechen den höchsten technischen Standards. Das Verfahren der WebID zeichnet sich insbesondere durch die hohen Sicherheitsstandards, welche weit über den gesetzlichen Vorgaben liegen, und der Nutzerfreundlichkeit für die Kunden der Rostocker Volks- und Raiffeisenbank eG aus.

„Die Hohe Qualität von WebID und ganz besonders die neuen Maßstäbe in puncto Sicherheit haben uns überzeugt“, sagt Axel Neubert, Vorstandsmitglied der Rostocker Volks- und Raiffeisenbank eG.

„Wir freuen uns über das entgegenbrachte Vertrauen der Rostocker Volks- und Raiffeisenbank eG. Der Entschluss zeigt, wie wichtig es der Rostocker Volks- und Raiffeisenbank eG ist, ihren Kunden digitale Premiumlösungen bereitzustellen. Damit wird ein neuer Qualitätsstandard im genossenschaftlichen Bankensektor gesetzt“, sagt Thomas Fürst, Gründer und Geschäftsführer der WebID Solutions GmbH.

Zur Übersicht